Corporate Social Responsibility

Gutmensch oder gutes Management?

Das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) ist mittlerweile in der unternehmerischen Praxis allgegenwärtig. Im Prinzip geht es bei CSR, der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen, um Dinge, die eigentlich eine Selbstverständlichkeit darstellen. Es geht um essenzielle Werte wie Ehrlichkeit, Fairness, und Integrität.

In Zeiten von Digitalisierung und weltweiter Verfügbarkeit von Informationen stehen Unternehmen potenziell unter permanenter Beobachtung und können sich weder der Nachfrage nach CSR noch der Bewertung ihrer Aktivitäten entziehen.

CSR darf dabei nicht als lästige Pflichtaufgabe verstanden werden, sondern als lohnenswerte Investition. Mit der Übernahme von Verantwortung investieren Unternehmen nämlich in immaterielle Vermögenswerte wie Vertrauenswürdigkeit, Glaubwürdigkeit oder Reputation und damit in wesentliche Bedingungen ihres zukünftigen Erfolgs.  

Prof. Dr. Thorn Kring

Prof. Dr. Thorn Kring war von 2007 bis 2014 Inhaber der durch die Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) gestifteten Professur für Strategisches Management in Verbundnetzwerken an der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB). 2014 wurde Prof. Kring als Professor für Finanzwirtschaft, insbesondere Bankmanagement an der SHB berufen. Seit 2016 ist er akademischer Leiter der zeb.business school unter dem Dach der SHB und verantwortet dort die Bachelorprogramme in Financial Services und Integrated Management. 2013 gründete Prof. Dr. Kring zudem das Institut für Ethik, Führung und Personalmanagement, das er seither leitet. Er ist zudem Gründer der Initiative MITWIRKEN, die sich der Förderung von Corporate Volunteering und Service Learning verpflichtet hat.