DAS GEGENTEIL VON STILLSTAND: VOLKSBANK EG

Immer stärkere Regulierung, Niedrig-, Nullzinsphase, demografische Entwicklung, globaler Wettbewerb, neue Technologien mit digitaler und mobiler Kommunikation, immer teurer werdende Strukturen und nicht zuletzt das veränderte Kundenverhalten sind die Veränderungstreiber, denen sich keine Bank entziehen kann.

In der heutigen Zeit gibt es kein lineares „Weiter so“. Es nur „ein bisschen besser machen“ wird nicht ausreichen. Die bessere Art sich Veränderungen anzunähern ist es, neue Möglichkeiten aktiv zu nutzen. Zukunftsfragen aus unterschiedlichen und manchmal auf den ersten Blick ungewöhnlichen Perspektiven, über die Grenzen des Unternehmens hinweg, zu beleuchten – nur so, das ist unsere Überzeugung, entsteht die Chance auf Zukunft.

 

KRÄFTE BÜNDELN, UM KÜNFTIG SELBSTBESTIMMT
ZUKUNFT GESTALTEN ZU KÖNNEN

Der geplante Zusammenschluss der Volksbank in der Ortenau eG und der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau ist weitsichtig und erfolgt aus der Position der Stärke. Beide Volksbanken, die zu den größten Genossenschaftsbanken in Baden-Württemberg zählen, haben eine vergleichbare Geschäftsausrichtung, sind wirtschaftlich sehr erfolgreich und verfügen über eine stabile Vermögensbasis. Dies sind wichtige Voraussetzungen, um einen
Zusammenschluss ins Auge zu fassen. Die Zustimmung der Vertreterversammlungen vorausgesetzt, können wir als dann größte Volksbank in Baden-Württemberg aus der Position der Stärke selbstbestimmt Zukunft gestalten.  

Was sich bewährt hat, bleibt erhalten, und bietet zugleich die solide Basis für Neues. Unser Auftrag ist und bleibt es, sowohl die Zukunftsfähigkeit unserer Mitglieder zu fördern, als auch ein nachhaltig rentables Bankgeschäft sicherzustellen.


ES GIBT VIELE GUTE GRÜNDE FÜR DIESEN WEG

Die Verschmelzung führt partnerschaftlich zwei starke Genossenschaften zusammen – mit der gemeinsamen Vision, eine Bank zu sein, die sich durch Stabilität, Effizienz sowie Mitglieder- und Kundenorientierung auszeichnet. Dank ausgeprägter Innovationskraft werden
echte Mehrwerte geschaffen.

In den relevanten Märkten sind wir Leistungsführer im Hinblick auf Rentabilität, Wachstum und Tiefe der Kundenbeziehung.

Gemeinsam Zukunft gestalten – das wollen wir mit unseren Mitgliedern und Kunden, mit den Menschen in der Bank für unsere starke Region.

Für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung dieser Vision danken wir Ihnen.

 

Markus Dauber               Clemens Fritz                   Andreas Herz

Die Vorstände der neuen Bank v. l.: Ralf Schmitt, Andreas Herz, Joachim Straub, Clemens Fritz, Daniel Hirt, Markus Dauber