Instant Payments

Überweisungen in Echtzeit

Instant Payments, auch Echtzeitüberweisung genannt, ermöglicht innerhalb des SEPA-Raumes sekundenschnelle Überweisungen. Seit dem 17. Mai ist die Echtzeit-Überweisung im Online-Banking, in der Business-Version sowie über HBCI/FinTS verfügbar.

Echtzeit-Überweisungen sind über den normalen Ablauf einer SEPA-Überweisung möglich. Ein separater Funktionseinstieg ist nicht vorhanden. Sie geben wie üblich die Daten des Empfängers ein. Nach einem Klick auf "Weiter" sehen Sie eine Checkbox "Als Echtzeit-Überweisung" ausführen. Erst wenn Sie hier das Häkchen setzen, wird die Überweisung als Echtzeit-Überweisung ausgeführt, ansonsten wie üblich.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick

SEPA-Raum Einzeltransaktionen 10 Sekunden 24/7/365 Max.
15.000 Euro
Eine Echtzeitüberweisung ist nur innerhalb des
SEPA-Raums möglich.
Echtzeitüberweisungen können derzeit nur als
Einzeltransaktionen beauftragt werden.
Die Verarbeitung erfolgt innerhalb von 10 Sekunden. Echtzeitüberweisungen sind 24 Stunden, 7 Tage in der Woche und 365 Tage im Jahr
möglich.
Die maximale Höhe beträgt derzeit 15.000 Euro.

Häufige Fragen

Ab wann kann ich Echtzeitüberweisungen tätigen?

Seit 17. Mai 2019 können Sie Echtzeitüberweisungen tätigen.

Wie kann ich die Echtzeitüberweisung ausführen?

Seit dem 17. Mai ist die Echtzeit-Überweisung im Online-Banking, in der Business-Version sowie über HBCI/FinTS verfügbar. Weitere Kanäle wie die VR-Banking App oder EBICS folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Was kostet mich die Echtzeitüberweisung?

Unabhängig vom Paket wird jede Echtzeitüberweisung mit 2 Euro bepreist. Eingehende Echtzeitüberweisungen sind für den Empfänger kostenlos.

Kann ich die Echtzeitüberweisung deaktivieren?

Nein, dies ist nicht möglich. Sie können aber immer zwischen einer Standard- und einer Echtzeitüberweisung wählen.