Corona-Virus - Hilfsmaßnahmen für Ihr Unternehmen

Die Auswirkungen des Corona-Virus treffen mittlerweile auch immer stärker die Unternehmen in unserer Region. Unser Team wird Sie bei der Liquiditätssicherung bestmöglich unterstützen und dafür sorgen, dass Sie schnellstmöglich die notwendigen Hilfsmaßnahmen erreichen.

Erreichbarkeit

Wir versuchen weitestgehend auf den persönlichen Kontakt zu verzichten. Ihr Berater ist aber weiterhin wie gewohnt per Telefon oder E-Mail für Sie erreichbar.

Ihre Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner ganz einfach über unsere Ansprechpartnersuche.

mehr

Interview

Das Corona-Virus und die Folgen für unsere Firmenkunden - Interview mit Gerold Schulze, Bereichsleiter Firmenkunden und Thomas Seitz, Gruppenleiter Firmenkunden bei der Volksbank in der Ortenau eG.

mehr

Jetzt Liquiditätshilfe beantragen!

So beantragen Sie die Liquiditätshilfe - in 3 Schritten!

  1. PDF-Datei herunterladen
  2. Ausdrucken - ausfüllen - einscannen
  3. Über das Formular unten wieder bei uns einreichen

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Oder direkt über das Online-Banking beantragen

Über den Button "Jetzt beantragen" gelangen Sie direkt zur Anfragestrecke im Online-Banking.


Maßnahmenpaket der Bundesregierung

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus und damit verbundenen ernsthaften Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft hat die Bundesregierung das weitreichende Maßnahmenpaket „Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen“ beschlossen, um Arbeitsplätze zu erhalten und Unternehmen zu unterstützen.

Das Maßnahmenpaket und beruht auf folgenden vier Säulen:

  1. Flexibilisierung des Kurzarbeitergelds (u.a. bis Anfang April 2020 zielgerichtete Anpassung der Kurzarbeiterregelung, erleichterte Zulassungsvoraussetzungen für das Kurzarbeitergeld)
  2. Steuerliche Liquiditätshilfe für Unternehmen (u.a. Gewährung der Möglichkeit von Steuerstundungen)
  3. Milliarden-Schutzschild für Betriebe und Unternehmen, insbesondere zur Ausweitung der bestehenden Programme für Liquiditätshilfen
  4. Stärkung des Europäischen Zusammenhalts (u.a. begrüßt Bundesregierung die Ankündigung der europäischen Bankenaufsicht, bestehende Spielräume zu nutzen, damit Banken weiter verlässlich Liquidität an die Wirtschaft geben können)

Milliarden-Hilfsprogramm und Schutzschild

Das Bundesfinanzministerium bringt ein milliardenschweres Hilfsprogramm und steuerpolitische Maßnahmen auf den Weg.

mehr

Soforthilfe Corona

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.

mehr

KfW: Corona-Hilfe für Unternehmen

Der KfW kommt die Aufgabe zu, die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität zu erleichtern - eine Übersicht der Kreditprogramme finden Sie bei der KfW.

mehr

Wir beraten Sie zum Thema Förderkredite

Mit Hansjörg Weber und Udo Berenzen haben wir 2 prämierte Fördermittelberater in unseren Reihen. Bei uns sind Sie also richtig zum Thema Förderkredite - melden Sie sich bei Ihrem Berater!


Flexible Liquidität - wir unterstützen Sie!

Reibungsloser Ablauf beim Kreditantrag

Unser Ziel ist es, Ihre Kreditanträge so schnell wie möglich zu bearbeiten. Dafür arbeitet unser Team mit Hochdruck an der Umsetzung des Genehmigungsprozesses sowie an der Antragsstellung zur KfW.
 
Bitte beachten Sie zudem, dass die Anträge noch schneller bearbeitet werden können, wenn wir sämtliche Unterlagen parat haben.

Erforderliche Unterlagen bei Antragstellung

  • Die letzten zwei Jahresabschlüsse inklusive Verbindlichkeitenspiegel oder Einnahmenüberschussrechnungen, jeweils inklusive Vorjahreszahlen.
  • Sofern der letzte vorliegende Jahresabschluss / die Einnahmenüberschussrechnung älter als 3 Monate ist: Aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung.
  • Liquiditätsplanung – Ermittlung des akuten Liquiditätsbedarfs.

VR Smart flexibel Förderkredit - Bis zu 100.000 Euro Corona-Soforthilfe für Ihr Unternehmen

Mit dem VR Smart flexibel Förderkredit bieten wir Unternehmern, Selbstständigen und Gewerbetreibenden im Rahmen des "KfW-Sonderprogramm 2020 – etablierte und junge Unternehmen" ab sofort eine schnelle und einfache Kreditlösung bis 100.000 Euro, die sie auch direkt online beantragen und abschließen können.

mehr

Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bis 30.09.2020

„Bis zum 30.09.2020 setzen wir die Insolvenzantragspflicht für betroffene Unternehmen aus. Mit diesem Schritt tragen wir dazu bei, die Folgen des Ausbruchs des Coronavirus für die Realwirtschaft abzufedern.“

- Christine Lambrecht zur Insolvenzantragspflicht für durch die Corona-Epidemie geschädigte Unternehmen.