Kindergartenbus für Langhurster Kinder

Der Marienkindergarten in Langhurst freut sich über einen Kindergartenbus

Einen Kindergartenbus hat der Marienkindergarten in Langhurst gewonnen. Am Freitag ist er mit einer Feier in Betrieb genommen worden.

Schutterwald-Langhurst. So ein Kindergartenbus ist eine feine Sache: sechs Kinder passen rein, werden fein angeschnallt, und die Erzieherinnen, die schieben dürfen, haben sogar Handbremsen am Handgriff. Da kann bei einem Ausflug nichts passieren. Und der Spaß ist programmiert – zumindest für die Kinder.
Für Erzieherinnen und Kinder des Langhurster Marienkindergartens ist jetzt ein Traum wahr geworden: Sie haben einen Kindergartenbus gewonnen. Vorne auf dem Bus steht auch mit blauer Schrift auf weißem Grund, von wem: Spende von der Volksbank Offenburg und dem Gewinnspielverein Südwest. Zur feierlichen Übergabe kamen Carina Schmiederer von der katholischen Verrechnungsstelle vorbei, Daniel Knäble, Geschäftsführer Kindergärten der Seelsorgeeinheit Schutterwald-Neuried-Hohberg und Michael Martin von der Volksbank Offenburg in Schutterwald. Kindergartenleiterin Irmgard Werner berichtet, wie der Gewinn zustande kam: Fast 700 Bewerbungen gab es im süddeutschen Raum (von Marburg bis zum Bodensee, von Schwaben bis Baden), 55 Busse im Wert von je knapp 3000 Euro gab es zu gewinnen. »Und wir haben einen davon!«, freut sie sich. Das mussten die Kinder und die Erzieherinnen natürlich am Freitag feiern. Die Kinder sangen zwei Lieder, passend zum Anlass war ein Buslied dabei.

Quelle: Baden-Online, Autor: Klaus Krüger, 28.05.2015