Die ersten 100 Tage der Ausbildung - Fragen an Rene Wolf

Rene Wolf

29 Jahre
Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
1. Lehrjahr

100 Tage Azubi bei der Volksbank in der Ortenau eG

Welche Erfahrungen (Arbeit und Schule) konnten Sie in den ersten 100 Tagen sammeln?

Meine Ausbildung im Betrieb begann mit den Grundlagen der Programmierung und mittlerweile bekomme ich eine Vorstellung davon wie umfassend und aufwändig, aber auch interessant und vielfältig der gesamte Prozess der Softwareentwicklung ist.

Dabei steht vor allem das Verständnis der verschiedenen Konzepte im Vordergrund, wobei die praktische Umsetzung durch Übungsaufgaben natürlich nicht vernachlässigt wird. Der Unterricht in der Schule rundet das Berufsbild eines Entwicklers ab und ist dank einzelner Projekte, die ebenfalls benotet werden und Klassenarbeiten ersetzen, keine eintönige Veranstaltung.

Was inspiriert Sie am meisten an Ihrer Arbeit in der Bank?

Meine sehr hilfsbereiten Kollegen, die mir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Beschreiben Sie sich selbst mit drei Worten!

Neugierig, freundlich, aufmerksam.

Womit schaffen Sie gerne einen Ausgleich, um sich vom Alltag zu erholen?

In meiner Freizeit wandere ich gerne im Schwarzwald.

Wie lautet ihr Lebensmotto?

"Always Look on the Bright Side of Life."

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Mit dem Wohnmobil durch Kalifornien.

Ich bin in der Volksbank Ortenau eG, weil...

...schon das Vorstellungsgespräch sehr angenehm war und ich das Genossenschaftsprinzip klasse finde.