Auf den Golfplatz zur Teambildung

Zum Abschluss der Einführungstage verbrachten die neuen Auszubildenden einen Nachmittag auf dem Golfplatz zum Teambuilding.

Was kaum jemand weiß: Golf gilt – technisch gesehen – nach Stabhochsprung als schwierigste Sportart überhaupt. Und kaum jemand weiß, dass der Sport schon über 500 Jahre weltweit gespielt wird. 400 der 600 Muskeln, die ein Mensch im Körper hat, werden beim Golfen beansprucht. Im Schnitt legen die Sportler zehn bis elf Kilometer auf dem grünen Rasen zurück und ziehen Schläger mit einem Gewicht von bis zu 20 Kilo hinter sich her. Das alles übrigens bei jedem Wetter, denn schlechtes Wetter gibt es für Golfer nicht.

Beim Golfen muss man Rücksicht nehmen aufeinander – immer schauen, dass niemand in Reichweite des Schlägers oder der Fluglinie des Balles ist. Es gilt Regeln und Etikette zu lernen sowie die Technik des Bälle Schlagens.

Ein gemeinsamer Golftag in einer wunderschönen Umgebung führt oft zu einer freundlichen, entspannten und offenen Atmosphäre, was zum Austausch anregt. Eine lockere Kombination aus „Arbeit“ (Gemeinsam Neues lernen) und Spaß am Golfsport.

Man lernt seine Kollegen gut kennen - wie ist das Verhalten beim einem missglückten oder guten Schlag? Freuen sich die anderen mit ihm? Wer ist ehrgeizig und möchte gerne schnell gut werden? Wem ist es egal?

Golf ist eine interessante Erfahrung und Herausforderung und bestens geeignet zur Teambildung unserer Auszubildenden. Im Anschluss an das Training wurde ein Team-Wettbewerb durchgeführt, das Siegerteam erhält einen Preis. Anschließend gab es noch ein gemeinsames Abendessen.

Stimmen der Auszubildenden

  • "Mir persönlich hat es Spaß gemacht diese Erfahrung mit den anderen Auszubildenen machen zu dürfen, was unsere Gruppe noch ein klein wenigen näher gebracht hat als Team." - Nina Spraul
  • "Der heutige Tag war sehr angenehm, beim Essen und beim Golfen konnte ich meine Arbeitskollegen noch besser kennenlernen. Ich finde, dieser Ausflug hat uns zusammengeschweißt und das gegenseitige Vertrauen gestärkt." - Aleksandar Lukic
  • "Ich persönlich wäre nie auf die Idee gekommen, Golf einmal auszuprobieren, jedoch war es eine Erfahrung wert und hat Spaß gemacht. Daran merkt man, dass man sich immer neuen Aufgaben stellen muss, die man auf Anhieb vielleicht nicht perfekt kann - aber wie heißt es so schön: Übung macht den Meister. In diesem Sinne kann ich nur verdeutlichen, dass dieser Tag eine sehr schöne Erfahrung für mich war." - Luisa Flügler
  • "Der Ausflug hat mir persönlich große Freude bereitet, da es eine neue und schöne Erfahrung für mich selbst war. Man bekommt nicht alle Tage die Chance, Golf zu spielen. Es war interessant, sich mit einer neuen Tätigkeit zu befassen und hat sehr viel Spaß gemacht." - Miriam Bitsch
  • "Das Golfen war für mich eine neue Erfahrung, welche viel Spaß mit sich brachte. Bei diesem Ausflug hatte man nochmal eine gute Gelegenheit, sich mit seinen zukünftigen Arbeitskollegen auszutauschen. Es half uns auch, als Team näher zusammen zu kommen." - Julius Rendler