Lino Singh - Schülerpraktikum

Hallo mein Name ist Lino Singh, ich bin 16 Jahre alt und besuche zurzeit die 9. Klasse der Erich-Kästner-Realschule in Offenburg.

Diese Woche durfte ich ein Schülerpraktikum im Beratungscenter Oststadt absolvieren. Es begann damit, dass mir alle Kollegen vorgestellt und die Filiale gezeigt wurde. Sie begegneten mir alle sehr aufgeschlossen und freundlich und ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Gleich am Anfang durfte ich auch selbständig Überweisungen abstempeln, den Briefkasten leeren und die Service Terminals überprüfen. Auch in der ganzen Woche habe ich sehr viele Aufgaben bekommen, die ich eigenständig bearbeiten durfte, sodass mir auch nie langweilig wurde.

Als Kunde denkt man immer: „Was arbeiten die denn da am Schalter?“ Erst wenn man hinter die Kulissen schaut merkt man, dass es ein sehr abwechslungsreicher und spannender Beruf ist.

Am Coolsten war es, den Geldautomaten zu füllen und die Geldübergabe mit dem Geldtransporter zu erleben. Am Ende dieser Woche schaffte ich es sogar auch „schön“ Geld zu bündeln und bei der Kassenaufnahme zu helfen. Abends durfte ich sogar ein bisschen länger bleiben, da wir eine Weile gebraucht haben, bis wir die Kassendifferenzen gefunden haben. :-)

Durch mein BORS Praktikum habe ich auch Interviews mit unterschiedlichen Kollegen und Verbundpartnern geführt und Fragen gestellt, was zum Beispiel ein Bausparvertrag ist.

Ich habe viel gelacht, besonders in den Frühstückspausen und auch im Umgang mit dem einen oder anderen Kunden gab es witzige Situationen.

Mein Fazit: Ich kann jedem empfehlen ein Praktikum bei der Volksbank in der Ortenau zu machen, besonders im BC Oststadt, weil ich immer etwas zu lachen hatte, sofort im Team aufgenommen wurde und eigenständig viele tolle Aufgaben bearbeitet habe.

Das Praktikum hat mir sehr geholfen und mich in meiner Berufswahl bestätigt.

Vielen Dank für das tolle Praktikum.

Lino Singh