Ute Hilzinger gewinnt 25.000 Euro beim Gewinnsparen der Volksbank Offenburg

Spende über 10.000 Euro an die Bürgerstiftung Willstätt

Offenburg, 26. November 2013. Gewinnsparen ist für viele Kunden der Volksbank Offenburg bereits ein Klassiker – die clevere Kombination aus Geldanlage und Lotterie ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut auch gutes vor Ort.

Fortuna war Ute Hilzinger besonders wohlgesonnen. Sie wurde vom Vorstandvorsitzenden, Markus Dauber zu ihrem Gewinn über 25.000 Euro beglückwünscht. „Ich freue mich sehr über meinen Gewinn das Beste daran ist aber, dass ich mit meinem Gewinnsparlos soziale sowie gemeinnützige Projekte in der Region unterstütze.“, so Ute Hilzinger und ergänzt „Zudem werde ich von meinem Gewinn 10.000 Euro an die Bürgerstiftung Willstätt spenden.

Bei der Gewinnübergabe im Beratungscenter Willstätt. verdeutlicht Vorstand Markus Dauber das Prinzip des Gewinnsparens: „Pro Monat werden je Los fünf Euro eingesetzt. Vier Euro davon gehen am Ende des Jahres aufs Sparbuch und ein Euro wandert in einen großen Lostopf. Aus diesem Topf werden schließlich monatlich die Gewinner gezogen. Darüber hinaus fließen 25 Prozent des Spieleinsatzes in gemeinnützige Zwecke in der Region. Allein im Jahr 2013 konnten wir Vereine und Institutionen aus unserem Geschäftsgebiet mit Spenden über 80.000 Euro unterstützen. Besser können wir unserem Leitsatz aus der Region für die Region gar nicht nachkommen und sorgen auch durch das Gewinnsparen immer wieder für stahlende Gesichter bei Vereinen, sozialen und karitativen Einrichtungen auf lokaler Ebene.“

v. li. Markus Dauber, Vorstandvorsitzender, Ute Hilzinger und Roswitha Rautenberg vom Beratungscenter Willstätt.