Angehende Schreinergesellen zeigen ihre Abschlussarbeiten

Ausstellung bis 14. August im Beratungscenter Oberkirch

Offenburg. Fantasie und Können sind gefragt, wenn es an das Gesellenstück am Ende einer Schreinerausbildung geht. Was das beispielsweise sein kann, tragen die Schreinerlehrlinge aus dem Bezirk Offenburg in einer Ausstellung bei der Volksbank Offenburg im Beratungscenter Oberkirch zur Schau.

In Kooperation mit der Schreiner-Innung Ortenau zeigen zehn junge Frauen und Männer, was sie während ihrer Ausbildungszeit gelernt haben. Von liebevoll gestalteten Hängemöbeln bis hin zum individuellen Couchtisch waren kreatives Denken und handwerkliches Geschick gefragt. „Die Stücke zeigen deutlich, dass das Schreinerhandwerk ein cooler Beruf ist, bei dem Design und Fingerspitzengefühl gefragt sind.“, zeigt Manfred Gieringer, Prüfungsvorsitzender im Bereich Offenburg im Rahmen der Eröffnung auf.

Die Arbeiten der „Holzdesigner“ können noch bis Freitag 14. August zu den üblichen Öffnungszeiten im Beratungscenter Oberkirch besichtigt werden.

v. li.: Lothar Müller, Leiter Beratungscenter Oberkirch, Petra Walter, Stellvertretende Obermeisterin der Innung, Manfred Gieringer, Prüfungsvorsitzender Bereich Offenburg, Angelina Zapf, Philipp Mannßhard, Jessica Wurth, Matthias Glaser, Thomas Mußler, Mario Schwab, Sybille Gisler, Niklas Pfeifer, Samuel Joggerst.