Schulkindergarten Offenburg freut sich über Spende der Volksbank

2.000 Euro für die Anschaffung eines Waldwagens

Offenburg, 28.12.2015. Der Schulkindergarten Offenburg für Körperbehinderte und besonders Förderungsbedürftige konnte sich dieser Tage über eine Spende der Volksbank Offenburg in Höhe von 2.000 Euro freuen.

Vorstandsvorsitzender Markus Dauber, überreichte die Spende an Martin Bruker,  2. Vorsitzender des Fördervereins. „Dank dieser Unterstützung konnten wir zwischenzeitlich einen Waldwagen erwerben, der im Riesenwald in Ohlsbach installiert wurde. Die Kinder haben hier die Möglichkeit gemeinsam den Wald zu erforschen, hautnah zu erleben und sich im Anschluss bei einem warmen Getränk im Wagen aufzuwärmen.“, so Bruker bei der Übergabe.

Ermöglicht wurde die Spende durch den Gewinn des „Genossenschaftspreises für soziale Verantwortung 2015“ in Stuttgart, der mit 2.000 Euro dotiert gewesen ist und bei dem die Volksbank für die Aktion „1.500-Stunden - Für Ihren guten Zweck“ ausgezeichnet wurde.

"Wir identifizieren uns mit der Region und stellen mit der Spende auch unter Beweis, dass wir Verantwortung für diese übernehmen. Der Waldwagen ist einen tolle Idee, die wir gerne unterstützen.“, erläutert Dauber.

v.li. Markus Dauber, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Offenburg und Martin Bruker,  2. Vorsitzender des Fördervereins "Schulkindergarten Offenburg für Körperbehinderte und besonders Förderungsbedürftige"