Herbert Busam nach 47 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

Aushängeschild der Volksbank im Bereich Rebland

Offenburg. Mehr als 47 Jahre stand Herbert Busam im Dienst der Volksbank Offenburg. In dieser langen Zeit lernten ihn die Kunden aus dem Rebland, dem er Zeit seines Arbeitslebenslebens treu blieb, kennen und schätzen. Bei seiner Verabschiedung bedankte sich Vorstandsvorsitzender Markus Dauber und Direktor Privatkunden Thomas Huber für sein Engagement und seinen Einsatz.

Herbert Busam begann im Jahr 1968 seine Karriere mit einer klassischen Ausbildung zum Bankkaufmann bei der damaligen Raiffeisenbank Zell-Weierbach. Danach sammelte der engagierte Banker seinen ersten Erfahrungen im Kundenservice in „seinem Rebland“. Stets kundenorientiert und bekannt für seine Zuverlässigkeit führte ihn sein Weg 1976 als Geschäftsstellenleiter nach Fessenbach. 1991 folgte sein nächster Karriereschritt und Busam übernahm die Leitung des Beratungscenters in Zell-Weierbach. Sein unermüdlicher Einsatz für die Kunden und sein hohes Verantwortungsbewusstsein zeichneten ihn sein gesamtes Arbeitsleben aus.

„Herbert Busam war Ansprechpartner für viele Generationen im Rebland. Er genoss bei den Mitgliedern und Kunden stets großes Vertrauen und stand ihnen immer mit Rat, Tat und seiner Fachkenntnis zur Seite. Bei Ihren Gesprächen haben Sie sich stets Zeit genommen und ein offenes Ohr für die Anliegen ihrer Kunden gehabt. Zuhören und sich mit dem Menschen auseinandersetzen, dies war Ihr Geheimrezept. Wir sind sicher, dass Sie Ihre Kunden genauso vermissen werden, wie Ihre Kunden Sie vermissen werden“, so Vorstandsvorsitzender Markus Dauber.

Busam übergab bei seiner Verabschiedung den Staffelstab an Ludwig Müller, der zukünftig die Leitung des Beratungscenters in Zell-Weierbach übernimmt und wurde zum Abschluss vom Betriebsrat und zahlreichen Kolleginnen und Kollegen mit den besten Wünschen in seinen neuen Lebensabschnitt verabschiedet.

Bei der Verabschiedung von links: Markus Dauber, Vorstandsvorsitzender, Herbert Busam, Ludwig Müller und Thomas Huber Direktor Privatkunden.