Volksbank Offenburg verabschiedet Gebhard Mayer in den Ruhestand

Große Stütze in der IT-Organisation

Offenburg. Über 45 Jahre stand Gebhard Mayer im Dienste der Volksbank Offenburg, davon die letzten 23 Jahre in der IT-Organisation. Bei der Verabschiedung bedankte sich Andreas Herz, Vorstand der Volksbank Offenburg für sein Engagement und seinen Einsatz.

Nachdem Mayer seine Ausbildung bei der früheren Renchtalbank Oppenau 1971 absolviert hatte folgten verschiedene Stationen in den Bereichen Kundenservice- und Beratung, Kasse und Innenrevision. 1992 entdeckte Gebhard Mayer seine Liebe zur EDV und damit verbunden auch seine neue berufliche Heimat. Bis zuletzt war er ein wichtiger Teil in der Abteilung IT-Organisation und zeichnete sich durch seine hervorragenden Fachkenntnisse sowie seine außerordentlich hohe Hilfsbereitschaft und oftmals notwendige Gelassenheit aus.

„Sie haben ihr gesamtes Arbeitsleben bei der Volksbank verbracht und sind ein Vorbild für Kontinuität, Stabilität und Zuverlässigkeit“, bedankte sich Vorstand Andreas Herz und verabschiedete Gebhard Mayer gemeinsam mit dem Betriebsrat und zahlreichen Kolleginnen und Kollegen mit den besten Wünschen in seinen neuen Lebensabschnitt.

Bei der Verabschiedung von links: Andreas Herz, Vorstand, Gebhard Mayer und Peter Schweikert, Bereichsdirektor Unternehmensentwicklung /-service.