Interview mit Dieter Dreher, Direktor Immobiliencenter, zum Immobilienmarkt in Offenburg

Offenburg, 12.01.2017

1.    Wie sieht es aktuell aus, ist der Immobilienmarkt in Offenburg leergefegt?

Nein, denn es gibt ein großes Angebot an Neubau-Eigentumswohnungen. Es gibt auch Bestandsimmobilien am Markt, diese werden jedoch sehr schnell verkauft.

2.    Welche Wohnungen sind am häufigsten gefragt? Wie ist das Verhältnis der Anfragen für Mietwohnungen und Eigentumswohnungen? Wie viele Objekte sind derzeit auf dem Markt?

Am meisten nachgefragt wird nach 3- Zimmer-Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern. Die Volksbank in der Ortenau selbst vermittelt keine Mietwohnungen. Von daher können wir zum Verhältnis der Anfragen für Miet- oder Eigentumswohnungen keine Angabe treffen. Auf unserem Immobilienportal-Ortenau (www.immobilienportal-ortenau.de), dem regionalen Immobilienportal, welches die Volksbank in der Ortenau gemeinsam mit den Volksbanken und Sparkassen der Ortenau gegründet hat, werden derzeit 376 Kaufobjekte (Häuser und Eigentumswohnungen), 125 Gewerbeobjekte und auch 26 Mietobjekte angeboten.

3.    Wie sieht es mit den Preisen aus? Immer wieder hört man von zu hohen Preissegmenten in Offenburg?

Das kommt ganz auf das Objekt und den Standort an. Im Schnitt liegt der qm-Preis bei rd. 3.200,-€ und ist damit noch vertretbar.

4.    Anscheinend stehen in Offenburg über 800 Wohnungen leer. Werden diese nicht angeboten oder lassen sich dafür keine Interessenten finden?

Da wir, wie gesagt, selbst keine Vermietungen vermitteln, ist uns eine Aussage nicht möglich.

5.    In welchen Stadtteilen werden aktuell die meisten Immobilien angeboten?

Das sind die Baugebiete Seitenpfaden in der Oststadt und auf dem Burda Areal/Kronenwiese in Offenburg Mitte

6.    Kann man etwas über die Interessentengruppe sagen, etwa Familien, Alleinerziehende...?

Besonders Paare und junge Familien, aber auch sogenannte Jungsenioren interessieren sich in besonderem Maße für die eigenen vier Wände.

7.    Gibt es auch Anfragen von Kapitalanlegern aus anderen Städten oder dem Ausland, die sich hier um eine Immobilie bemühen?

Natürlich – auch das gibt es, beides der Fall. Es erreichen uns Anfragen aus anderen Städten, wie auch aus dem Ausland, z.B. aus Indien und Israel.

8.    Werden die Wohnungen privat oder über Makler angeboten?

Wohnungen und Häuser werden von Maklern aber auch von Privatpersonen angeboten.

Gesprächspartner ist: Dieter Dreher, Direkter Immobiliencenter der Volksbank in der Ortenau eG