Crowdfunding-Projekt der Erwin-Schweizer-Schule erfolgreich

iPads für den Unterricht

Achern, 21.09.2016

Unter dem Titel "iPads für die Erwin-Schweizer-Schule" wurden durch Spendenaufruf über die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Unterstützer gesucht. Als Ziel definiert war die Sammlung von 3.500 Euro innerhalb einer dreimonatigen Finanzierungsphase. Das Projekt war erfolgreich: die angepeilte Summe konnte nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen werden. Dazu beigetragen hat auch die Volksbank mit 1.060 Euro aus ihrem Crowdfunding-Spendentopf.

Die Erwin-Schweizer-Schule ist die Grundschule in Ottenhöfen mit ca. 100 Schüler/innen. Sie konnte die finanziellen Mittel für ein derartiges Projekt aus eigener Kraft bislang nicht stemmen. Das nun abgeschlossene Crowdfunding Projekt war daher ein voller Erfolg, über den sich sowohl das Lehrergremium als auch die Schülerinnen und Schüler samt deren Eltern freuen. "Ziel ist es, mit dem Einsatz der iPads die Lernmotivation zu fördern und die Medien-kompetenz zu stärken. Darüber hinaus sollen die Schülerergebnisse auf den Tablets dokumentiert sowie die Kommunikation mit den Eltern erleichtert werden.", so Janina Rappenecker, Schulleiterin der Erwin-Schweizer-Schule.

„Unser Projekt ist ein voller Erfolg“, meinte Rappenecker, die Initiatorin des Projektes war. „Wir können jetzt eine Grundausstattung an iPads kaufen. Außerdem werden wir Apple TVs für den Einsatz im Unterricht sowie einen internen Server anschaffen, auf dem alle Daten dann zentral gelagert werden. Ohne diese Plattform und die Hilfe der Volksbank hätten wir unser Ziel nicht erreicht.“

Die Crowdfunding-Plattform für Vereine und gemeinnützige Institutionen finden Sie hier.